Freizeitgeld

 

Wer bekommt Geld?

 
Sie bekommen Geld, wenn Sie eine geistige Behinderung haben und
- in einer eigenen Wohnung leben (mit oder ohne BeWo = Betreutem Wohnen) oder
- bald in eine eigene Wohnung ziehen möchten (mit oder ohne BeWo).
 
 

Wofür bekommen Sie Geld?

 
Sie bekommen Geld für Eintrittskarten, Kursgebühren und Mitgliedsbeiträge in Vereinen. An den Freizeitaktivitäten müssen Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen.
 
Beispiele:
- Jahreskarte für den Zoo
- Kino
- Fußball
- Fußballverein
- Karnevalsverein
- Malkurs
- Selbstverteidigungskurs
 
 

Wie bekommen Sie das Geld?

 
- Rufen Sie immer zuerst in der KoKoBe an. Fragen Sie dort, ob Sie Geld bekommen können.
- Bewahren Sie auf jeden Fall Ihre Quittung auf!
- Vereinbaren Sie mit der KoKoBe, wann Sie Ihr Geld abholen können.
 
 

Wie viel Geld bekommen Sie?

 
Sie können höchstens 30 Euro pro Jahr bekommen.
 
 
Das Freizeitgeld bekommt die KoKoBe vom Landschaftsverband Rheinland.
 
Logo LVR